DAS JAHR DES WINZERS - AUGUST


Im Weingarten:

Anstatt zu Bewässern bringen wir Stroh als Verdunstungsschutz im Weingarten ein. Durch die Mulchschicht wird verhindert, dass der Boden austrocknet. Langfristig wird durch die Verrottung des Strohs der Humusanteil erhöht, welcher wiederum das Wasser im Boden besser bindet.







Im Keller:

Nach erfolgtem Biologischen Säureabbau werden auch die letzten Rotweine in Holzfässer gefüllt. Im Barriqueausbau (225l-Fass) erfolgt ein intensiver Kontakt mit Sauerstoff. Die Weine werden dadurch weich, harmonisch und rund.


3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen